Interner Bereich
SCHORNSTEINFEGERINNUNG OSNABRÜCK-EMSLAND
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein

Der Vorstand

Personalien

Informationen zum
Vorstand der Innung

Schornsteinfeger wünschen Glück für 2020

Landkreis Emsland empfängt Abordnung zum Gespräch


Sechsfach hält besser – frei nach diesem Motto überbrachte ein Schornsteinfeger-Sextett aus dem Landkreis Emsland Landrat Marc-André Burgdorf und dem Landkreis Emsland die besten Wünsche für das Jahr 2020. „Es ist eine schöne Geste, dass Sie den Menschen im Landkreis Glück zum neuen Jahr bringen möchten“, bedankte sich Burgdorf bei Gerd Rechtien, Obermeister der Schornsteinfegerinnung Osnabrück-Emsland, sowie bei seinen fünf Kollegen.

 

Die Abordnung war stellvertretend für alle 31 bestellten bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger im Landkreis in der Meppener Kreisverwaltung zu Gast. Die Vertreter des Schornsteinfegerhandwerks hatten die Möglichkeit, ihren neuen Dezernenten für Sicherheit und Ordnung, Michael Steffens, kennenzulernen, der mit der Wahl Burgdorfs zum Landrat diese Aufgabe übernommen hat. Im Verlauf des Treffens tauschten sich alle Teilnehmer ebenfalls über aktuelle Themenbereiche im Schornsteinfegerhandwerk aus. Dazu zählte auch die zum 1. Januar 2022 anstehende erneute große Ausschreibung von frei werdenden Kehrbezirken.

 

Bild: Landrat Marc-André Burgdorf (Mitte) und Michael Steffens (l.) als neuer zuständiger Dezernent für Sicherheit und Ordnung empfingen sechs Schornsteinfeger im Meppener Kreishaus. Rechts im Bild Fachbereichsleiter Sicherheit und Ordnung Christoph Lühn.

Foto: Landkreis Emsland

Ausbildung

Beruf Schornsteinfeger

Informationen zur
Ausbildung zum Schornsteinfeger

Veranstaltungen

Termine

Aktuelle Termine
und Veranstaltungen